GUIDE
IT'S NEWS TIME!
WHAT'S HAPPENING?

28.10.17 Der Plot kann ab heute im Inplay bespielt werden! Viel Spaß dabei.
11.10.17 Der erste Plot Hypersomnolence ist nun online und startet am 28.10.17.
09.10.17 Die erste Blacklist wurde erstellt. Um sich von der inaktiven-Liste zu entfernen, reicht es, sich einzuloggen.
11.09.17 Auf der Startseite gibt es nun ein Feld für Zitate! Diese könnt ihr hier einreichen.
09.09.17 Die Probleme wurden weitgehend beseitigt. Das Team wünscht weiterhin viel Spaß!
07.09.17 Wir haben momentan technische Schwierigkeiten, das Inplay ist nicht betroffen. Das Team kümmert sich so schnell wie möglich um besagte Probleme!
28.08.17 Das Inplay ist eröffnet, viel Spaß beim posten!
26.08.17 Das Inplay startet bei 4 angenommenen Steckbriefen. [4/4]
26.08.17 Das Forum wurde fertig gestellt.
25.08.17 Das Forum befindet sich im Aufbau

Aberdeen im Juli-Oktober 2017. Die Temperaturen reichen tagsüber von 8°C bis 23°C, der Herbst kündigt sich in den späteren Monaten durch bunte Blätter und regnerische Tage an.
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 United Magic

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
United Magic
Gast
avatar


BeitragThema: United Magic   Di Okt 17, 2017 12:19 pm




Nach Grindelwalds Fall durch die Hand Albus Dumbledores, herrschte in der Zaubererwelt, vor allem in Europa, ein Frieden, der 30 Jahre andauerte. Doch sind Krieg und Friede nicht lediglich zwei Seiten derselben Münze? Kann Friede ohne vorherigen Krieg überhaupt existieren? Im Jahr 1969 mehrten sich die Anzeichen, dass eine neue dunkle Macht die Gemeinschaft der Zauberer bedroht, welche hauptsächlich in Großbritannien agiert. Menschen verschwanden, Muggel wurden getötet, doch die Todesursache kann von der Muggelpolizei nicht nachgewiesen werden, auch wenn den Auroren des Ministeriums schnell klar war, dass diese durch den verbotenen Todesfluch Avada Kedavra ums Leben kamen.


Immer öfter tauchte ein bestimmtes magisches Symbol über den Tatorten auf – ein grünleuchtender Totenschädel, aus dessen Mund sich eine Schlange wand. Wenige Monate nach dem ersten Auftauchen dieses Zeichens, bekannte sich bei einem Überfall auf ein Quidditchspiel zwischen der britischen und der französischen Nationalmannschaft, eine Gruppe zu diesen Taten, die sich die Todesser nennen. Angeführt werden sie von einem Mann, der sich selbst als Lord Voldemort bezeichnet. Mittlerweile gibt es nicht mehr viele, die den Mut aufbringen, überhaupt seinen Namen auszusprechen. Seine Motivation scheint unklar zu sein, doch offenbar ist es sein Ziel Großbritannien mit Krieg zu überziehen. Er scharrt nicht nur Hexen und Zauberer um sich, sondern auch Reisen, Werwölfe und sogar Vampire. Ein äußerst gefährlicher Vampirclan hat sich ihm vor drei Monaten, zu Beginn des Jahres 1979, angeschlossen.


Der Navarre-Clan ist ein Vampirclan, der ursprünglich in Frankreich beheimatet war. Nach einem Machtwechsel an der Spitze, als Cecelia Navarre sowohl von ihrer rechten Hand und ihrem eigenen Clan verraten und getötet wurde. Die Führung des Clans übernahm eben jene einstige rechte Hand - Ethan Sullivan, mit dem Ziel, ihnen zu Macht und Glorie zu verhelfen. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts verlagerten sie ihren Hauptsitz nach Großbritannien, wo sie bald aufgrund ihrer Skrupellosigkeit und ihres Sadismus gefürchtet. Das Ministerium setzte im Laufe der Jahre so einige Vampirjäger auf den Clan an, um ihn zu vernichten, doch bislang ist dieses Kunststück niemandem gelungen, da man ihnen in den meisten Fällen einfach nicht habhaft werden konnte. Das Angebot Lord Voldemorts, dass sie sich unter seiner Herrschaft weder verstecken müssten, noch Verfolgung ausgesetzt sein würden, war ihnen Verlockung genug, sich den Todessern anzuschließen.


Im Jahr 1974 wurde, nachdem klar wurde, dass das Ministerium aus eigener Kraft Voldemort nicht bezwingen konnte, der Orden des Phönix von Albus Dumbledore ins Leben gerufen. Nachdem sich lediglich einige ausgewählte Personen, wie Dumbledores Bruder Aberforth, Minerva McGonagall, Elphias Doge oder Dädalus Diggel dem Orden anschlossen, bekam die Organisation im Laufe der Jahr immer mehr Zuwachs, vor allem auch von jenen jungen Hexen und Zauberern, die im letzten Jahr Hogwarts abgeschlossen haben. Darunter die berühmten Rumtreiber und einige von ihnen Freunden. Besteht für sie und das Ministerium eine reelle Chance, den Krieg beenden zu können?


Vor zwei Wochen trug sich allerdings ein einschneidendes Ereignis zu, das die ganze Zaubererwelt traf. Aus noch immer ungeklärten Gründen, brachen die Schutzschilde um ganz Hogwarts urplötzlich zusammen. Das Schloss wäre einem Angriff von außerhalb vollkommen schutzlos ausgeliefert. Da es sich nicht um einen Todesserangriff handelte, blieb genug Zeit, um die Schüler zu evakuieren und nach Hause zu schicken, wo sie verblieben sollen. Mit Hochdruck wird nach einer Übergangslösung gearbeitet, da sie die Schutzzauber auch nicht mehr erreichten lassen, um den Schulbetrieb so reibungslos und sicher wie möglich wiederaufnehmen zu können. Schüler, die aufgrund der Kriegsumstände - Verlust der Familie, Flucht der Familie etc - keinen Platz mehr haben, an welchem sie bleiben können, wurden von Albus Dumbledore und dem Orden des Phönix aufgenommen und betreut.


Wir sind ein Harry Potter RPG, welches im Jahr 1979 spielt und die Welt außerhalb Hogwarts' in den Mittelpunkt stellt. Unser Augenmerk liegt auf dem Werdegang der Charaktere nach ihrem Schulabschluss, sowie hauptsächlich auf dem aktuell tobenden Krieg zwischen den Todessern und dem Rest der Zauberergemeinschaft.


ZUM FORUM
Nach oben Nach unten
 
United Magic
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» The Magic Of Making Up
» Marvel - DC United
» When Angels Deserve to Die
» Magic is believing in yourself
» [FANMADE] United - Jill Lagerwall

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
sleep talking :: Partnerbereich :: Partnerforen :: Bücher // Serien // Filme-
Gehe zu: